Suche
  • Rezepte

Pot-au-Feu

Aktualisiert: Apr 27

ZUTATEN:

500g Rindfleisch zum Sieden (z.B. Huftdeckel, Schulterspitz)

1.5 Liter Gemüsebouillon

1 Kalbsknochen (oder etwas Kalbsfond)

½ Lauch

2 Rüebli

½ Sellerie

1 Zwiebel

1 Bund Petersilie mit Stiel

1 Lorbeerblatt

1 Nelke

1 Knoblauchzehe

Pfefferkörner, schwarz

500g Kartoffeln, festkochend


UND SO WIRDS GEMACHT:

Das Gemüse und die Kartoffeln in 2cm grosse Würfel schneiden. Die Kartoffeln können etwas grösser sein. Das Fleisch in 2cm grosse Würfel schneiden. In kochendes Wasser geben und kurz (1min) aufkochen. Das Fleisch herausnehmen und das Wasser wegschütten. Den Kalbsknochen im Ofen bei 200°C ½ -1 h rösten. Die kalte Gemüsebouillon auf den Herd stellen und Nelke, Lorbeer, Pfeffer, Kalbsknochen und Fleisch hineingeben und langsam aufkochen. Das Fleisch nun bei mittlerer Hitze ca. 1-3h langsam garen. In der letzten halben Stunde die geschnittenen Kartoffeln, das Gemüse und den Petersilienstiel beigeben und mitgaren. Das Fleisch solange garen, bis es selber von der Gabel fällt. Die Petersilienblätter fein hacken und den Spatz im Teller garnieren.


0 Ansichten

diabetesostschweiz

Neugasse 55

9000 St. Gallen

Tel. 071 223 67 67

Fax: 071 223 58 92

info@diabetesostschweiz.ch

www.diabetesostschweiz.ch

© 2016 bewussteressen.ch

  • Grey Facebook Icon