Suche
  • Rezepte

Weltreise Eritrea

Aktualisiert: 6. Okt.

Injera


Zutaten (Für 6 Personen)

200g Teffmehl

200g Weissmehl

200g Ruchmehl oder Hirsemehl

¼ Würfel Hefe

1 Liter Wasser


Zubereitung

Alle Mehle in einer Schüssel mischen. Hefe in der Hälfte des Wassers auflösen, zum Mehl geben und kneten. Restliches Wasser dazu geben zu einem glatten Teig kneten und für drei Tage zugedeckt bei Zimmertemperatur fermentieren lassen. Durch die lange Ruhezeit kann der Teig gären und die typischen Luftbläschen entstehen beim Ausbacken der Teigfladen.

Beim Backen der Fladenbrote die Bratpfanne nach jedem Fladen mit einem Haushaltpapier ausreiben. Der Teig wird beim Backen nicht gewendet. Die Temperatur ist dann richtig gewählt, wenn die Unterseite ganz glatt ist und sich auf der Oberseite viele „Augen“ gebildet haben. Die Konsistenz von Injera ist weich, luftig und feucht. Injera backen ist sehr "tricky", es braucht ein wenig Übung und Geduld.


Viel Spass beim Ausprobieren und vorallem beim Essen!

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen